Home

Presseinformation „Adventskalender 2015“

19.01.2016

€ 2000,- konnte die Vorsitzende des Bochumer Kinderschutzbundes Frau Claudia Klönne von der Schiller-Schule Bochum entgegennehmen. Schulleiter Hans Georg Rinke übergab ihr die Hälfte des Reinerlöses des Adventskalender-Verkaufs 2015. Die andere Hälfte ist für die Gestaltung der neuen Mensa vorgesehen. Unter dem Motto „Was nichts kostet, ist viel wert“ hatte die Schulgemeinde einen Adventskalender erstellt, der verdeutlicht, dass der Preis und der Wert einer Sache zwei verschiedene Dinge sind. Die von Schülerinnen und Schülern angefertigten Bilder hinter den Türchen illustrieren, „was mir viel bedeutet, was ich mir aber nicht kaufen kann“.

Unter www.adventskalender-schiller.de können noch Preise abgerufen werden, die bislang nicht angefordert oder gespendet worden sind.

 

 

 

(v. l. n. r.:) Krischnak (Stadtwerke Bochum), Oberhaus, Klönne, Schwarze, (Kinderschutz Bochum), Rinke (Schulleiter), Schlüter (Schülervertretung), Birkholz-Bräuer (Stv. Schulleiterin), Eheleute Neumann (Adventskalender-Team)

Foto: Schiller-Schule Bochum