Home

Technische Dienstleistungen & Energie: Großzügige Spende

Insgesamt 9.000 Euro haben der Direktionsbereich Technische Dienstleistungen & Energie (TSE) und andere Bereiche von ThyssenKrupp Steel Europe im April an die sozialen Organisationen wünschdirwas sowie den Kinderschutzbund in den Städten Duisburg, Bochum und Dortmund gespendet. Das Geld dient dazu, kranke und sozial benachteiligte Kinder an den Hauptstandorten des Unternehmens zu unterstützen.

„Alle Beteiligten sind sich einig, dass das Geld jetzt in den richtigen Händen liegt und viel bewegen wird“, freut sich Mitorganisator Dirk Annies. Traditionell spenden viele Mitarbeiter – im vergangenen Jahr waren es fast 1.200, es kommen stets mehr aus Bereichen außerhalb von TSE hinzu – eine kleine Summe für den guten Zweck. Um das Engagement der Mitarbeiter zu würdigen, hat ThyssenKrupp Steel Europe die Spenden, die an die Vereine gingen, um jeweils 200 € aufgestockt. Auf diesem Wege sind in den vergangenen 14 Jahren imposante 92.400 Euro zusammen gekommen. Die Spendentradition wird fortgeführt