Coronavirus-Erklärvideo für Kinder

Was ist Corona überhaupt….?
Für Kinder hier einige Antworten leicht erklärt:

https://www.vienna.at/coronavirus-erklaervideo-fuer-kinder/6555966

 

 

Danke Kinderschutzbund Bochum

Großzügige Spende von der Commerzbank Bochum

…   überreichte Frau Dinkelbach von der Commerzbank Bochum den Spendencheck.

Weiteres können Sie im Artikel der WAZ vom 06. Januar 2020 ersehen.

 

Kinder Daumen

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge spendet Geschenkpäckchen

Frau Hieronymus überreichte stellvertretend für die Mitarbeiter des Bundesamtes die persönlich zusammengestellten Geschenkpäckcken.

Hier ein kleiner Eindruck von der lebhaften und spannenden Atmosphäre …

   

 

 

Projekt “Sprache verbindet” findet großen Anklang

Weitere Informationen können Sie aus dem Artikel der WAZ vom 22. Oktober 2019 ersehen.

Wer Interesse an diesem Projekt hat, kann sich über

https://www.sprache-verbindet.net/anmeldeformular-fuer-kinder/

bei uns melden.

Dieses neue Angebot können sie auch in folgenden Sprachen einsehen:

Flyer Deutsch,   Flyer Türkisch, Flyer ArabischFlyer  Kurdisch, Flyer  Polnisch,

Flyer Rumänisch und Flyer  Russisch

Wenn Sie das Projekt als Sprachscout unterstützen möchten, können Sie sich natürlich auch über

Flyer Scouts  bewerben.

 

 

 

 

www.menschenskinder-nrw.de

Themen wie: Kinderrechte, Erziehung, Gesundheit, Gewaltprävention…
werden angesprochen und Vieles mehr.

Weitere Infos können Sie unter www.menschenskinder-nrw.de ersehen.

 

 

"Großelterndienst"

Wenn Sie Zeit und Lust haben unseren “Großelterndienst” zu unterstützen rufen Sie uns gerne an unter: 0234/68 30 22.

WAZ

Projekt “Sprache verbindet” wird unterstützt…

  • “Schüler bringen Geflüchteten Deutsch bei” – Näheres aus Artikel der
    WAZ vom 22.10.2019
  • Weiteres siehe Artikel der  WAZ  vom 26.02.2019.

 

Spende

“Coolness-Training” für Kids wird unterstützt durch großzügige Spende der  Merck Finck Stiftung ..

 

 

 

Beteiligung der Kinder bei Stadtplanung

Der Kinderschutzbund will Initiative für eine regelmäßige Anhörung von Kindern starten.
Weiteres siehe Artikel aus der WAZ vom 12.09.2019 oder unter: