Einträge von pixel-admin

Nummer gegen Kummer

Nummer gegen Kummer für Eltern: 0800-111 05 50 / mo-fr: 9-11 Uhr / di und do: 17-19 Uhr / Genaueres unter: www.nummergegenkummer.de

Mein Handy und ich

Verbringt Ihr auch viele Stunden an Eurem Handy oder surft im Internet? Bekommt Ihr von Euren Eltern auch ständig zu hören, dass Ihr nur „daddelt“?? Anbei findet Ihr Empfehlungen für Kinder und Eltern von Dr. med Andreas Richterich, dem Chefarzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie des HELIOS  St. Josef Hospitals Bochum zur angemessenen Handy- und Internetnutzung. […]

Was sind uns Kinder wert?

Dieses ist ein zentrale Frage des Kinderschutzbundes Bochum. Wir versuchen, durch aktive Öffentlichkeitsarbeit Bevölkerung, Politik und Verwaltung auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam zu machen. Daneben sind wir in Zusammenarbeit mit öffentlichen und anderen freien Trägern der Jugendhilfe helfend tätig. Der Kinderschutzbund schützt nicht nur Kinder und stellt eine Anlaufstelle für Jugendliche dar, […]

Familienhelfer dringend gesucht!

Die Familienhilfe soll als helfendes, stützendes und begleitendes Angebot wahrgenommen werden. Wer kann bei lebenspraktischen Ratschlägen (Ämtergängen), Entlastung der Familien … unterstützend helfen?

Verantwortung für einen zweiten Jugendlichen

Frau Hartung (Vormünderin) hat bereits die Verantwortung für einen zweiten Jugendlichen übernommen und freut sich über ihre positive Entwicklung. Ein Bericht über Omid in der September-Ausgabe “Vor Ort… in Linden und Dahlhausen”.

Ein Ehrenamt hält Sie jung!

Auch wenn die freie Zeit knapp bemessen ist – engagieren Sie sich. Entscheidend ist, dass die Tätigkeit in völlig anderen Umfeldern stattfindet als im Berufsleben. Studien haben gezeigt, dass Engagement für fremde Menschen Ihre Lebenserwartung statistisch um 4 Jahre erhöht!

Großelterndienst

Zurzeit sind 30 Ehrenamtliche als Großeltern in Familien tätig, die sich eine Eratzoma oder einen Ersatzopa wünschen. Ziel ist es, drei Generationen – Kinder, Eltern und Großeltern – zusammenzuführen, um sich gegenseitig in ihrem Leben zu bereichern. Das Interesse der Familien an diesem Dienst ist groß. Es fehlen aber Ehrenamtliche, die Freude am Umgang mit […]